Seid Mütter und Väter

19 Dinge, die Eltern getan haben, als wir klein waren und unsere Kinder wiederholen

19 Dinge, die Eltern getan haben, als wir klein waren und unsere Kinder wiederholen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unsere Kinder überraschen uns immer mit neuen Dingen, aber manchmal kehren wir in unsere Kindheit zurück und erinnern uns an alles, was wir getan haben, als wir so jung waren wie sie: die Spiele, die Illusionen, die Gedanken ... als ob unsere Kinder einen Teil unseres Lebens leben würden! Wissen Sie, wovon wir sprechen? Dies sind die 19 Dinge, die Eltern als Kinder getan haben und die unsere Kinder wiederholen.

Der Grund, warum dies passiert, wissen wir nicht, aber die Wahrheit ist, dass es eine Realität ist, dass viele Eltern mit Begeisterung leben. Und es ist vielleicht so, dass die Jahre, die zwischen einer Generation und einer anderen vergehen, schließlich keine Rolle spielen, Alle Kinder können Spaß mit dem haben, was Sie früher getan haben und selbst mit dem, was ihre Großeltern amüsierten.

Dieses Gefühl, das Sie bekommen, wenn Sie feststellen, dass Ihre Kinder wiederholen, was Sie in Ihrer Kindheit getan haben, ist eine Art Amalgam von Gefühlen, die Sie mit Emotionen erfüllen. Einerseits sehen Sie sich in Ihren Kindern reflektiert, eine kleine Erinnerung kommt in Ihre Erinnerung und erzeugt ein beruhigendes und unverwechselbares Gefühl. Es ist, als hätten Sie Ihre eigene Kindheit wieder genossen.

Und Sie genießen diesen kleinen Moment, als wäre er Ihr größter Schatz, denn wir haben nicht immer die Möglichkeit, uns mit der Klarheit, die wir in diesen Momenten haben, an Ihre Kindheit zu erinnern. Andererseits, Sie sind stolz auf Ihre Kinder, die auch wissen, wie man Spaß hat, wie Sie es getan haben"Könnte es sein, dass sie dasselbe tun wie Sie, weil sie Ihre Kinder sind?", Denken Sie. Sie wissen nicht, warum diese Art von Magie zwischen den Generationen passiert, aber es passiert, selbst wenn Ihre Kinder adoptiert werden oder Ihre Stiefkinder sind.

Eigentlich meiner Meinung nach, Es geht nicht so sehr um Genetik, sondern um diese besondere Verbindung, die wir mit unseren Kindern fühlen, wenn wir uns mit ihnen identifiziert sehen. Wenn Ihr 'Baby' Murmeln spielt, wie Sie es als Kind getan haben, haben Sie das Gefühl, dass Sie das Ausmaß ihres Glücks verstehen können, wenn Sie dieses Spiel genießen, und Sie können sogar mit Ihrem Kleinen spielen, ihm einige Tricks beibringen und genießen, als wären Sie ein Kind Baby im gleichen Alter. Es ist eine wundervolle Sache, oder?

Und was machen unsere Kinder und wir spüren, wie unsere Herzen höher schlagen, weil wir es auch getan haben? Es können Tausende oder Millionen von Dingen sein, weil es sehr von unserer persönlichen Erfahrung abhängt, aber wir wollten einige sammeln, die Ihnen vielleicht bekannt vorkommen. Hier gehen sie!

1. In Pfützen springen
Ich erinnere mich an das erste Mal, als mein Stiefsohn mit mir in Wasserpfützen sprang, sah ich mich mit einigen farbigen Gummistiefeln am Eingang der Haustür meines Hauses! Mein erster Impuls war, es aus Angst vor einer Erkältung zu verbieten, aber ich verstand vollkommen, dass es in diesem Moment wichtiger war, dass mein Kleiner Spaß hatte als alles andere.

2. Schwinge hoch
Erinnerst du dich, als dein Vater, deine Mutter, deine Geschwister oder Cousins ​​dich dazu gedrängt haben, höher zu schwingen? Sie hatten das Gefühl, Sie könnten fliegen, oder? Es ist das gleiche wie deine Kinder, das kann ich dir versichern!

3. Murmeln spielen
Murmeln werden nie aus der Mode kommen, sie bestehen den Test von Generationen! Sie können nicht nur Ihre Kinder Murmeln spielen sehen, sondern auch Ihre Enkelkinder.

4. Gehen Sie ohne Mantel aus
"Ich will nicht vertuschen!" oder 'Mir ist heiß!' Bevor Sie verrückt werden, weil Ihr Kind ohne Mantel ausgehen möchte, können Sie sich vielleicht in Ihren Kindheitserinnerungen wiederfinden ...

5. Binden Sie Ihre Schuhe zum ersten Mal
Es kann sein, dass Sie, wenn Ihr Kind es schafft, seine Schuhe zum ersten oder ersten Mal zu binden, plötzlich feststellen, dass Sie sich an die Zeit erinnern, die Sie auch getan haben. Was war unglaublich?

6. Ich möchte das Gemüse nicht essen
Wer das Gemüse sagt, sagt den Fisch oder irgendein Essen, das Ihr Kind nicht mag. Möglicherweise kämpfen Sie mehr als einmal mit Ihrer Mutter, weil Sie an diesem Tag entschlossen waren, den Kampf zu gewinnen.

7. Führen Sie ein Tagebuch
Vielleicht werden Sie Ihre Kinder eines Tages überraschen, wenn Sie in ein geheimes Tagebuch schreiben, das sie misstrauisch führen. Hattest du auch einen? Denken Sie daran, dass Sie es hassten, dass Ihre Mutter es nahm, um es zu lesen ...

8. Hopse spielen
Erinnerst du dich an Hopse? Sie brauchten nur einen Stein und eine Kreide, wenn Sie ihn auf Beton spielten, oder einen Stock, wenn er auf Sand war. Vor Ihnen warteten lange Stunden voller Spaß, genau wie Ihre Kinder jetzt.

9. Gehen Sie, ohne auf die Bodenlinien zu treten
Es ist alles ein Spiel mit Geschicklichkeit, Können, Konzentration und Gleichgewicht. Versuchen Sie, Spaß zu haben, so wie Sie es jetzt mit Ihren Kindern verbracht haben, die dieses Spiel spielen.

10. Klettere auf die Bäume
Trotz der Tatsache, dass Sie tief im Inneren das Gefühl haben, dass in diesem Spiel eine gewisse Gefahr besteht, werden Sie nicht anders können, als stolz darauf zu sein, dass Ihr Kind ein so großes Hindernis überwunden hat, denn Sie wissen auch, dass sein Selbstvertrauen so wachsen wird, wie es beim ersten Mal der Fall war. du hast erreicht.

11. Gießen Sie Esslöffel und Esslöffel Schokoladenpulver in die Milch
Und seien Sie vorbereitet, denn wenn Ihr Kind einen süßen Zahn wie Sie hat, wird es wahrscheinlich noch etwas hinzufügen, wenn Sie nicht hinsehen. Und dann können Sie sich auch beschweren, dass Ihr Bauch weh tut. Hoppla!

12. Versuchen Sie, die Eistüte an der Spitze zu beißen
Und schlürfen Sie es, als wäre es die größte Entdeckung der Welt. Sie wissen nicht warum, aber Eis schmeckt auf diese Weise köstlicher.

13. Saugen und beißen Sie den Bleistift
Es schmeckt eigentlich ziemlich schlecht, aber wer weiß, warum wir es alle tun, wenn wir Kinder sind (oder die meisten von uns). In der Schule oder bei den Hausaufgaben ist das Saugen und Kauen am Bleistift ein Laster.

14. Malen Sie Ihr Gesicht rot und spielen Sie einen Witz
Für die neckendsten Kinder ist dies der klassische Witz: Stellen Sie sich vor, Sie hätten Blut mit Farbe. Hast du es getan, als du klein warst und dein Sohn auch?

15. Zieh dich in Mama / Papa Kleidung an
Sie kommen nach Hause und Ihre Kinder überraschen Sie mit Absätzen und einer Krawatte. Nun ja, wir haben es alle irgendwann geschafft, oder? Sich als Mama oder Papa zu verkleiden und den Flur des Hauses entlang zu gehen und dabei ihre gesetzten Sätze zu wiederholen, war wirklich cool.

16. Ich denke, dass du einen Schatz finden wirst
Wenn Ihr Kind beim Gehen nach unten starrt, erinnert es Sie möglicherweise an jemanden ... an Sie! Ja, und er macht diese Geste in der Hoffnung, Geld oder einen besonderen Schatz zu finden.

17. Spielen Sie ununterbrochen Wasserballons
Im Sommer kann kein Kind (oder Erwachsener) widerstehen, Wasserballons zu spielen. Erinnerst du dich an die Ballonkriege mit deinen Freunden? Wir kamen nach Hause, um fast direkt in den Trockner zu gelangen.

18. Unbequeme Fragen stellen
Ihre Kinder sind genauso neugierig wie Sie, als Sie in ihrem Alter waren. Seien Sie also nicht so überrascht, wenn sie Ihnen eine unangenehme Frage stellen. Das Beste, was Sie tun können, ist, aus dem Weg zu gehen und immer das Lernbedürfnis Ihrer Kleinen zu respektieren, oder wenn sie reif sind, darüber zu sprechen.

19. Malen Sie ein Kunstwerk an die Wand
An der Wand, auf einem Blatt Dokumente von Mama oder Papa ... am falschen Ort! Du erinnerst dich? Sehr hübsch und sehr kreativ, aber ... unglücklich ... oder nicht?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 19 Dinge, die Eltern getan haben, als wir klein waren und unsere Kinder wiederholen, in der Kategorie Mütter und Väter vor Ort sein.


Video: Flucht aus Afghanistan: Hajys neues Leben in Köln. WDR Doku (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Jered

    Es ist Unsinn!

  2. Osbeorht

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden diskutieren.

  3. Jacquelin

    Recht! Einverstanden!

  4. Halburt

    Ich stimme Ihnen zu, danke für die Hilfe in dieser Frage. Wie immer ist alles genial einfach.



Eine Nachricht schreiben