Säuglingsernährung

Vorteile von Kaffee für Kinder

Vorteile von Kaffee für Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kaffee ist eines der universellsten Getränke. Nur in Spanien konsumieren es 22 Millionen Menschen. Und Kaffee wird seit langem für negative gesundheitliche Auswirkungen verantwortlich gemacht, von denen viele nicht richtig belegt sind. Tag für Tag positive Auswirkungen auf die Gesundheit werden erkannt. Aber auch für Kinder?

Kinder können auch Kaffee trinken. In der Tat wird empfohlen, eine Reihe von Erkrankungen zu behandeln. Wir erklären es Ihnen.

Der tägliche Kaffeekonsum reduziert unter anderem die Häufigkeit von Asthma, Typ-2-Diabetes, Gallenblasensteinen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Darüber hinaus wird in letzter Zeit immer mehr über die Schutzwirkung von Kaffee bei Lebererkrankungen gesprochen. Insbesondere das regelmäßige Trinken von Kaffee beschleunigt die Genesung von Hepatitis, Fettleber, Leberzirrhose und Leberkrebs.

Alle diese Daten müssen jedoch mit Vorsicht interpretiert werden, da Der gesündeste Kaffee wurde nicht hergestellt: Espresso, Filtermischung, ungefilterte Mischung usw. Es wurde auch nicht bestimmt, welche Menge Kaffee pro Tag ideal zu trinken ist oder wie groß die Kaffeetassen sind.

Im Folgenden werden einige der Probleme im Zusammenhang mit Kaffee, die das größte Interesse erregen, mit gesundem Menschenverstand besprochen:

1. Können die Kinder Kaffee trinken?
Kinder haben von Natur aus ein Verlangen nach dem süßen Geschmack und eine Ablehnung nach dem bitteren Geschmack. Man muss sich an diesen Geschmack gewöhnen, indem man sich ihm regelmäßig aussetzt. In Ländern wie Spanien ist dies im Wesentlichen aus kulturellen und üblichen Gründen nicht der Fall. Aber an vielen Orten in Lateinamerika beginnt der Kaffeekonsum schon in jungen Jahren.

Es ist wahr, dass sein Tachykardieeffekt sie nervöser als gewöhnlich machen und am Ende „Eltern verzweifelt machen“ kann. Aber es hängt alles davon ab, wie stark Sie sich vorbereiten. Wenn Sie einen leichten Kaffee im Stil von Ländern wie Kolumbien trinken, ist es kein Problem, ihn kontrolliert einzunehmen. Kaffee begünstigt die Aufmerksamkeit.

2. Stimmt es, dass Kaffee Migräne lindert?
Die schmerzlindernde Wirkung einiger Medikamente wie Acetylsalicylsäure wird durch Koffein verstärkt. In Mexiko gibt es zum Beispiel Straßenstände, an denen die Mischung im Cafiaspirin-Format abgegeben wird.

3. Erzeugt Kaffee Sucht?
Es gibt einige Studien, die besagen, dass Kaffee eine gewisse Abhängigkeit schafft, aber diese Tatsache ist nicht fest etabliert. Wenn es Abhängigkeit verursacht, wird es erträglich sein und es wird überhaupt nicht wie Abhängigkeit von anderen Substanzen sein.

4. Verbessert Koffein die Aufmerksamkeit von Kindern?
Diese Tatsache, dass Kaffee die Konzentration verbessert, wird seit langem von Studenten genutzt.

5. Erhöht Koffein die Herzfrequenz?
Ja. Daher wird empfohlen, dies bei Menschen zu vermeiden, die an Herzrhythmusstörungen leiden. Die Wahrheit ist, dass Kaffee die Herzfrequenz für einige Minuten erhöht; das heißt: seine Wirkung ist reversibel.

6. Ist Kaffee schlecht für den Magen?
Es hängt davon ab, ob. Es ist wahr, dass es etwas Säure liefert. Wenn es isoliert konsumiert wird und wir uns in Bezug auf seinen Konsum schlecht fühlen, ist es am besten, die Einnahme so zu beenden und es mit anderen Lebensmitteln zu begleiten.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Vorteile von Kaffee für Kinder, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.


Video: Chemiker erklärt: Was dir keiner über Kaffee sagt (Februar 2023).