Kinderkrankheiten

Beste Lebensmittel und Nährstoffe für Kinder mit Schilddrüsenproblemen

Beste Lebensmittel und Nährstoffe für Kinder mit Schilddrüsenproblemen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jedes Kind (und jeder Erwachsene) muss sich um seine Ernährung kümmern, aber wenn irgendeine Art von Veränderung oder Problem im Körper auftritt, sind die Maßnahmen, die im Zusammenhang mit der Ernährung des Kindes ergriffen werden müssen, extrem. Es gibt Kinder mit Schilddrüsenproblemen (Hypothyreose und Hyperthyreose). Wie sollte die Ernährung in jedem Fall sein? Welches sind die beste Lebensmittel und Nährstoffe für Kinder mit Schilddrüsenproblemen?

DasSchilddrüse Es ist eine kleine Drüse am Halsansatz. Die Funktion dieser Drüse mit einer charakteristischen Schmetterlingsform besteht darin, Schilddrüsenhormone herzustellen und zu speichern. Hormone werden nach Signalen der Hypophyse, einer erbsengroßen Drüse an der Basis des Gehirns, in den Blutkreislauf freigesetzt.

Schilddrüsenhormone sind an zahlreichen Prozessen im Körper beteiligt, die ebenso wichtig sind wie Wachstum, in Synergie mit Wachstumshormon, Entwicklung, Herzfrequenz oder der Wirksamkeit des Energiestoffwechsels. Die Fehlfunktion dieser kleinen Drüse beeinträchtigt unter anderem die Fähigkeit des Körpers:

- Erhalten und nutzen Sie Energie aus Kohlenhydraten, Proteine ​​und Fette und ihre Fähigkeit, sie auf die verschiedenen Prozesse des Körpers zu verteilen, wie z. B. die Fütterung von Zellen und Geweben.

- Sicherstellen, dass Der Körper kann sich körperlich betätigen Tagebuch.

- Regulieren Sie die Körpertemperatur.

Auf vereinfachte Weise können zwei Funktionsprobleme unterschieden werden, das Problem der standardmäßigen Hormonproduktion oder Hypothyreose und das Problem der Überproduktion oder Hyperthyreose.

Er Hypothyreose Es ist ein endokrines Problem, das auftritt, wenn die Schilddrüse weniger T3- und T4-Hormone produziert als nötig, und es ist ein ziemlich häufiges Problem. Es kann sowohl in der Kindheit, normalerweise bei der Geburt, als auch später in der Jugend und sogar im Erwachsenenalter oder in der Schwangerschaft auftreten.

Die Hyperthyreose oder Thyreotoxikose, definiert als der Anstieg der in der Schilddrüse produzierten Schilddrüsenhormone, ist eine sehr seltene Veränderung in der Kindheit und Jugend, aber wenn sie in diesem Alter beginnt, ist sie normalerweise äußerst schwerwiegend.

Es gibt keine spezielle Diät für Schilddrüsenprobleme, da diese normalerweise medizinisch behandelt werden müssen. Es ist jedoch ratsam, auf kleine Details in der Ernährung des Kindes zu achten, die wie immer gesund und ausgewogen sein sollten.

- Soja und seine Derivate Sie haben die Fähigkeit, die Absorption von Schilddrüsenhormonen zu beeinflussen, daher sollten sie in der Ernährung des Kindes mit Hypothyreose vermieden werden.

- Er Jod Es ist wichtig, Schilddrüsenhormone herzustellen. Je nach Art des Problems, der Hypothyreose oder der Hyperthyreose sollte daher sichergestellt werden, dass sie nicht in einem Defekt bzw. im Überschuss konsumiert werden.

- Selen und Zink Sie helfen bei der Aktivierung von Schilddrüsenhormonen, wobei ihr Beitrag bei der Ernährung des Kindes mit Hypothyreose notwendig ist.

- Calcium und Eisen Sie können die Medikamente, die das Kind erhält, beeinträchtigen. Es ist daher ratsam, sie nicht zu den Mahlzeiten einzunehmen oder etwa 2-3 Stunden nach dem Verzehr von Lebensmitteln, die reich an diesen Mineralien sind, zu platzieren.

- Das Gluten Intoleranz Manchmal kann es mit einer Hypothyreose verbunden sein und beide können gleichzeitig in der Kindheit auftreten. Wenn bei dem Kind eine Hyperthyreose diagnostiziert wird, kann es sinnvoll sein, den Glutenverbrauch zu begrenzen. Zusätzlich kann das glutenunverträgliche Kind eine verminderte Fähigkeit haben, die Schilddrüsenhormone zu absorbieren, die zur Behandlung von Hypothyreose bereitgestellt werden.

- Das KreuzblütlerB. Brokkoli, Blumenkohl, Kohl oder Rosenkohl können die Produktion von Schilddrüsenhormonen beeinträchtigen und die Fähigkeit der Schilddrüse, Jod zu verwenden, blockieren, insbesondere wenn sie unzureichend gekocht gegessen werden („al dente“). , so sollten sie bei Kindern mit Hypothyreose kontrolliert werden, aber sie sind das ideale Gemüse in der Ernährung des Kindes mit Hyperthyreose.

- Das Fette Sie können sowohl die Absorption der Hormontherapie als auch die Produktion der Hormone selbst aus der Schilddrüse beeinträchtigen. Daher sollten gesättigte Fette und frittierte Lebensmittel begrenzt werden, wenn das Kind an einer Schilddrüsenunterfunktion leidet.

- Aufgrund von Stoffwechselveränderungen (der Stoffwechsel wird normalerweise verlangsamt, wenn Sie an einer Schilddrüsenunterfunktion leiden) ist es zweckmäßig, den Verbrauch einfacher Zucker zu beschränken, die eine schnelle Freisetzung von Energie bewirken, die der Körper in Form von Fett ansammelt.

- Er überschüssiges Natrium Es wird auch nicht für Kinder mit Hypothyreose empfohlen, da die Tatsache, dass die Schilddrüse standardmäßig funktioniert, ein zusätzliches Risiko für den Blutdruck darstellt, das noch weiter erhöht werden kann, wenn Natrium in der Ernährung nicht kontrolliert wird.

- Früchte wie Pfirsiche und Aprikosen, Birnen, Kirschen, Erdbeeren, Pflaumen und Himbeeren können die Produktion von Schilddrüsenhormonen beeinträchtigen und die Fähigkeit der Schilddrüse blockieren, Jod zu verwenden, was sie zu den am wenigsten empfohlenen Früchten für Kinder mit macht Hypothyreose und umgekehrt bei Kindern mit Thyreotoxikose.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Beste Lebensmittel und Nährstoffe für Kinder mit Schilddrüsenproblemen, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: Alles zu Vitamin B12 bei veganer Ernährung (Februar 2023).