Stillen

Die Gefahr von Feuchtigkeitscremes beim Stillen

Die Gefahr von Feuchtigkeitscremes beim Stillen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass das Stillen viele Fragen mit sich bringt, und manchmal werden verschiedene Aspekte übersehen, von denen wir glauben, dass sie nicht wichtig sind. So wie es Mythen gibt, gibt es auch Realitäten, und es ist wichtig, dass Sie sie rechtzeitig kennen. Deshalb werden wir in diesem Artikel darüber sprechen die Gefahr von Feuchtigkeitscremes während des Stillens. Interessant, oder?

Welche Frau verwendet keine Feuchtigkeitscreme für Gesicht, Körper oder Hände? Wir alle verwenden diese Art von Kosmetik, um uns besser zu fühlen und schöner auszusehen und kümmere dich um unsere Haut. Und bevor wir Mütter sind, sind wir Frauen, wir verwöhnen uns gerne und die Pflege unserer Haut ist wichtig, insbesondere in extremen Klimazonen, in denen wir Kälte oder hoher Hitze ausgesetzt sind und uns schützen müssen, um die Anzeichen einer frühen Alterung nicht zu erkennen .

Aber was passiert darüber hinaus, wenn eine Frau ein Baby stillt? Sind alle Cremes zur Verwendung während des Stillens geeignet? Gibt es eine bestimmte, die unserem Baby schaden kann, die auf dem Etikett nicht steht oder die wir nicht kennen?

Sicherlich ist es Ihnen passiert, dass sich während des Stillens Risse oder Risse in der Brustwarze bilden und das erste, was Ihnen einfällt, ist, eine feuchtigkeitsspendende Creme auf Ihre Brüste aufzutragen, um die Schmerzen zu lindern, und dass sie heilen, weil Sie sie irgendwo gelesen haben oder Ein Freund hat es Ihnen empfohlen.

Für diese speziellen Fälle Normalerweise empfehle ich Cremes auf Lanolinbasis, die auf die Brustwarzen aufgetragen werden können. Es muss jedoch die Anforderung erfüllen, 100% Lanolin zu sein und ultra-gereinigt zu sein. Ich sage Ihnen auch, dass die Hauptsache bei Rissen und Fissuren oder verletzten und gebrochenen Brustwarzen nicht das Auftragen der Creme selbst ist: Was getan werden sollte, ist nicht so sehr die Ursache zu behandeln, sondern den Riegel an der Brust des Babys zu verbessern ( Ursprung des Problems).

Die Risse und rissigen oder gebrochenen Brustwarzen treten genau deshalb auf, weil der Riegel an der Brust nicht korrekt ist und die Lanolincreme nichts anderes tut, als sie zu verbessern. Ich empfehle daher, dass Sie dieselbe Muttermilch verwenden und sie auf die Brustwarzen und auftragen Waschen Sie auch die Brust, bevor das Baby saugt.

Jedoch, Sie können Feuchtigkeitscremes verwenden, solange sie ihre jeweilige Gesundheitserlaubnis haben, aber ohne sie zu missbrauchen. Nun, regelmäßig täglich oder zwischen den Tagen nur einmal am Tag angewendet, offensichtlich nicht auf die Brüste. Wenn Sie dies tun, sollten Sie sie vor dem Stillen waschen.

Andererseits werden einige Cremes auf der Basis von Koffein hergestellt und diese sind aufgrund des potenziellen Risikos, das sie für das Baby ausüben, kontraindiziert, da sie über die Haut aufgenommen werden und Reizbarkeit oder Schlaflosigkeit verursachen können. Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass die Inhaltsstoffe keinen Fucus enthalten, der eine jodreiche Chemikalie ist und für Ihr Baby gleichermaßen schädlich ist.

Kürzlich haben eine Studie der Stiftung zur Förderung der Gesundheit und der biomedizinischen Forschung in der valencianischen Gemeinschaft (Fisabio) und des Gesundheitsforschungsinstituts La Fe (IIS La Fe) in Valencia, Spanien, schädliche Substanzen in der Muttermilch festgestellt Mütter, die den Gebrauch von Feuchtigkeitscremes übertrieben haben, dh stillende Frauen, die mehrmals täglich Feuchtigkeitscremes angewendet haben.

Beide Studien kommen zu dem Schluss, dass sie auch täglich, aber nicht mehrmals täglich verwendet werden können, wobei ihre Gefahr nicht mit der Creme selbst, sondern mit der Art der bei der Herstellung ihrer Verpackung verwendeten Chemikalie zusammenhängt.

Und in Bezug auf die Verwendung von Sonnenschutzmitteln während des StillensDiese sollten auf physikalischen Filtern (Titandioxid oder Zinkoxid) anstelle von chemischen Filtern basieren.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Ich hoffe es hat dir geholfen!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Gefahr von Feuchtigkeitscremes beim Stillen, in der Kategorie Stillen vor Ort.


Video: 1 Jahr ohne Gesichtscreme. Haut von Creme Sucht befreien. Mein Fazit (August 2022).