Werte

Wie man als Familie Freude hat. Positive Emotionen für Kinder

Wie man als Familie Freude hat. Positive Emotionen für Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Freude, Trauer, Angst ... Alle sind Emotionen, mit denen Kinder geboren werden, und alle sind notwendig, obwohl wir uns bei einigen besser fühlen als bei anderen. Freude ist das Gefühl der Kindheit und das, das alle Väter und Mütter auf der Welt für ihre Kinder wollen. Sich sicher, geliebt und bedingungslos geschätzt zu fühlen, ist für sie der Hauptgrund für Freude. Aber was können wir noch tun? Arbeitsfreude mit Kindern?

Freude ist eine Emotion, die angesichts günstiger Ereignisse für uns (zum Beispiel nachdem wir ein Ziel erreicht haben, das wir uns gesetzt hatten) oder für andere Menschen, die wir sehr lieben, auftritt. Normalerweise Es ist die Emotion, die die zwischenmenschliche Kommunikation am meisten begünstigt weil es eine extrovertierte und nicht selektive Emotion ist. Wir können und wollen die Freude mit jedem teilen!

Es ist sehr wichtig, Kindern beizubringen, glücklich zu leben, mit Freude zu leben, die kleinen Dinge zu genießen, die uns das Leben bietet, und es ist auch notwendigBringen Sie ihnen bei, die kleinen positiven Momente eines jeden Tages zu feiern. Es ist sehr einfach, Freude zu teilen und zu kommunizieren, aber es ist auch sehr einfach und gefährlich, in "Lachen" anstatt in "Lachen mit" zu verfallen. Hier muss man sehr vorsichtig sein: Kinder müssen wissen, wie man diese beiden Konzepte von einem jungen Alter an unterscheidet.

Was können Kinder aus dieser Emotion lernen und wofür ist Freude? Es ist die Emotion, die uns am meisten antreibt, zu sprechen, auszudrücken, zu erzählen ... Es ist gleichbedeutend mit Lächeln und Lachen, was wiederum Veränderungen in der Funktion des Thymus verursacht, die das Immunsystem stärken und erzeugt körperliches und geistiges Wohlbefinden.

Deshalb ist es gut, dass wir dieser Emotion aus dem Familienheim Raum geben, denn manchmal, wenn Erwachsene nicht glücklich sind, weil der Tag nicht sehr gut verlaufen ist oder wir ein bisschen frustriert sind, versuchen wir, die Freude der Kinder zu unterdrücken und nicht mit ihnen zu teilen .

Erwachsene müssen lernen, gute Zeiten mit Kindern zu feiern, aber man muss auch wissen, dass man sie manchmal kontrollieren muss. Zu bestimmten Zeiten sollte diese Freude, die sie normalerweise mit Schreien ausdrücken, verringert werden, zum Beispiel wenn die Großmutter im Krankenhaus krank ist.

Unglücklicherweise, Es kann Kinder geben, die keine Freude ausdrücken und hier müssen Eltern sie sehr beobachten, um ihnen helfen zu können. Wenn ein Kind diese Emotion nicht ausdrückt, gibt es ein Problem! Wenn sie es nicht spontan ausdrücken, passiert unserem Sohn etwas! Es sind Kinder, die die Welt als feindlichen Ort wahrnehmen und für die die Beziehungen zu anderen nicht angenehm sind (aufgrund von Schüchternheit oder weil sie negative Erfahrungen gemacht haben); Kinder, die selbstbewusst, gehemmt und eher traurig wirken.

In diesem Fall ist es am besten zu beobachten, um den Grund oder das Motiv zu finden: wenn er von der Schule kommt, wenn er zu Hause ist oder wenn dies der Fall ist, wenn er in einen emotionalen Zustand eingetreten ist, in dem er nicht lächelnd gesehen werden kann.

Die Geschichten sind eine vielseitige Ressource. Durch Geschichten bereichern Kinder ihren Wortschatz, verbessern ihre Lesefähigkeit, steigern ihre Konzentration und im Fall der Geschichte, die wir Ihnen erzählen werden, „Omars Schätze“ durch Begoña IbarrolaSie entdecken auch, was Freude ist.

Omar lebt in einer Shanty-Stadt in Bombay. Seine Mutter ist gestorben und er lebt alleine. Er kann weder lesen noch schreiben und hat die Aufgabe, mit anderen Kindern in den Trümmern einer Müllkippe nach Schätzen zu suchen. Obwohl einige vielleicht denken, dass sein Blick traurig ist, überhaupt nicht! Sie feiern alle Funde, die sie im Müll finden können. Eines Tages stieß Omar auf etwas Besonderes:

- Leute, schaut was ich gefunden habe! Ein Schatz! - sagte Omar.

- Zeig uns! - Kommentierte den Rest der Kinder.

Es war ein Briefbeschwerer aus Glas mit einer Fee im Inneren, die mit Schnee bedeckt war.

- Das hat viel Wert, verkaufen Sie es und heute Abend gehen Sie mit vollem Magen ins Bett! rief seine Gefährten aus.

- Ich werde das nicht tun, ich werde es behalten! - Omar antwortete.

Wenn Omar einen Schatz fand, sprach er immer einen Satz aus, an den er sich von seiner Mutter erinnerte: "Danke an die Person, die mir heute erlaubt zu essen, danke und Segen für sie." Und er fügte hinzu: "Möge ihm niemals die Freude fehlen und er glücklich sein."

Am nächsten Tag fand Omar einen weiteren großen Schatz, einen Baseball, den er zusammen mit dem Briefbeschwerer in seinem Rucksack aufbewahrte. Und an einem anderen Tag stieß er auf eine kaputte Spieluhr. Drinnen hatte er eine Tänzerin, die aussah wie seine Mutter, also beschloss er, sie auch zu behalten.

An einem Sommertag, als die Hitze unerträglich war, beschloss Omar, seine Stadt zu verlassen. Er begann eine lange Reise nach Norden, wurde aber bald hungrig und hielt in einem Dorf an.

- Kann ich bitte etwas zu essen haben? Ich werde dir helfen, was du brauchst - sagte Omar zu einer alten Frau.

Und so verbrachte der Junge eine Nacht im Haus dieser Frau: Er duschte, aß zu Abend und als er schlafen ging, erzählte ihm die Dame eine Geschichte. Aus Dankbarkeit gab Omar ihm die Spieluhr.

Am nächsten Morgen setzte Omar seinen Weg fort. Als er nur wenige Kilometer entfernt war, traf ihn ein Auto. Der Fahrer stieg sofort aus und kam ihm zu Hilfe, zum Glück war er Arzt! Omar erzählte ihm seine Geschichte und der Mann brachte ihn nach Hause.

Dort reichte Omar ihm den Baseball und war angenehm überrascht, ein Kind wie er, obwohl dieses Kind nicht lächelte und sein Gesicht wie ein Roboter aussah.

- Keine Sorge, er hat einige Probleme und spricht kaum. Er mag keine Menschen - sein Vater entschuldigte sich.

Bevor Omar ins Bett ging, nahm er die Kristallkugel aus seinem Rucksack. Der Junge schüttelte den Ball und lächelte. Es war ihr erstes Lächeln seit langer Zeit. Es war ein magischer Moment!

- Ich gebe es dir - sagte Omar - aber dafür musst du mir eine Geschichte erzählen.

- Getan! Ich weiß viel, was mein Vater erzählt hat - antwortete der Junge.

Omar blieb ohne Schätze, fand aber im Gegenzug ein Zuhause und eine Familie und erkannte, dass dies nun seine neuen Schätze waren.

Eltern müssen Kindern Werkzeuge zur Verfügung stellen, damit sie erstens diese Emotion erkennen und zweitens in verschiedenen Situationen damit umgehen können, die ihnen im Leben präsentiert werden. Um ihnen bei der Entwicklung zu helfen, hier einige Tipps!

- Kinder lernen durch Modellieren und Nachahmen, so wie 'Hausaufgaben' du musst häufig ausdrücken und in verschiedenen Situationen, in denen Freude einen Platz hat.

- Du drückst deine Freude aus, wenn du es wirklich fühlst, deshalb Wenn das Kind nicht will, zwingen Sie es nicht zum Lächeln noch glücklich zu sein.

- Es ist sehr gut, was unser Körper sagen kann, aber auch Freude muss von innen heraus gearbeitet werden.

- Die Essenszeit kann eine gute Zeit sein, um darüber zu sprechen, wie der Tag verlaufen ist und Teilen Sie die erlebten Emotionen. Und wenn es Freude ist, viel besser!

- Wir haben gesagt, dass es nicht notwendig ist, zu zwingen, aber auch nicht zu unterdrücken und, wenn möglich, Suche nach Gründen zum FeiernHausaufgaben pünktlich erledigen, früh von der Arbeit nach Hause kommen ... Ich bin sicher, Sie werden eine Million Gründe zum Feiern finden!

- Was bringt dich dazu dich gut zu fühlen? Und dein Kleiner? Vielleicht eine Radtour, eine Heimkinosession, erzähl ihm eine Geschichte ... In den kleinen Dingen, denen wir manchmal keine Bedeutung beimessen, gibt es auch viel Freude.

- Lachen ist mit Freude verbunden, aber hier muss man sehr vorsichtig sein und dem Kind das verständlich machen "Lachen über" ist nicht dasselbe wie "Lachen mit".

- Auch Humor ist eine wichtige Säule dieser Emotion. Wo finde ich es? In einem Witz oder in einem Spiel. Suche Es!

- Und schließlich wird es Umstände geben, wie zum Beispiel eine Spur, in denen Freude nicht aus Respekt vor Menschen zum Ausdruck gebracht werden sollte, die traurig sind. Dies ist auch wichtig, dass wir Kindern ab einem jungen Alter erklären.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man als Familie Freude hat. Positive Emotionen für Kinderin der Kategorie Wertpapiere vor Ort.


Video: IM GESPRÄCH - Prof. Nikolai Hopf Facharzt für Neurochirurgie (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Bilagaana

    Nützliches Stück

  2. Jeren

    super originell

  3. Qudamah

    smiled most of all ... yyy ...



Eine Nachricht schreiben