Werte

Die häufigsten Fehler mit Kindermedikamenten

Die häufigsten Fehler mit Kindermedikamenten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist offensichtlich, dass Medikamente Krankheiten lindern oder heilen sollen. Wenn Eltern sie jedoch nicht richtig anwenden, werden wir unseren Kindern nicht nur nicht helfen, sich besser zu fühlen, sondern auch wir können andere Übel verursachen wie Durchfall, Schwindel, Erbrechen oder sogar Resistenz gegen das betreffende Medikament.

Medikationsfehler bei Kindern treten auf, wenn das falsche Medikament zur Behandlung eines Problems oder einer Krankheit verwendet wird oder wenn das Medikament nicht richtig verwendet wird.

In den meisten Fällen sind diese Fehler das Produkt menschlicher Fehler, entweder von Mangel an Erfahrung oder WissenAufgrund eines Versehens oder eines Versagens des medizinischen Systems, aber alle diese Fälle haben einen gemeinsamen Zusammenhang, sind sie vermeidbar.

Medikationsfehler bei Kindern können in verschiedene Typen eingeteilt werden:

- Verschreibungsfehler: Der Arzt ist in der Regel verantwortlich.

- Ausgabefehler: Der Apotheker ist in der Regel verantwortlich.

- Administrations- und Compliance-Fehler: Die Verantwortung liegt bei den Eltern.

Es gibt viele andere Ursachen für Medikationsfehler bei Kindern. Auf der einen Seite ist die Medikamentenkennzeichnung, was oft mehrdeutig oder schlecht spezifiziert ist. Manchmal führen die Abkürzungen oder die unleserliche Handschrift des Arztes zu solchen Fehlern.

Die erste Empfehlung ist, das Kind niemals selbst zu behandeln und den Kinderarzt entscheiden zu lassen, was das Kind in welcher Dosis einnehmen soll.

Eltern müssen auch kennen den Namen, die Dosis, die Stärke, die Dosierung und das Aussehen von Medikamenten dass das Kind nimmt, um Verwirrung zu vermeiden. Es ist ratsam, eine Liste mit den Medikamenten zu erstellen, die das Kind verwendet, falls es bei jemandem zurückgelassen werden muss.

Schließlich sollten Sie niemals Zweifel haben, wenn immer möglich, müssen Sie Zweifel stellen und lösen. Etwas so Einfaches wie eine Frage kann viele Fehler vermeiden. Daher ist Kommunikation sehr wichtig, um Fehler bei der Medikation zu bekämpfen.

Diego Fernandez. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die häufigsten Fehler mit Kindermedikamenten, in der Kategorie der Kinderunfälle vor Ort.


Video: Fibromyalgie Meine ganz persönliche Geschichte schonungslos offen ungeschnittene Version (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Gouvernail

    Bravo, Sie wurden mit einer bemerkenswerten Idee besucht

  2. Arvad

    Es kann endlos diskutiert werden.

  3. Sagrel

    Manchmal gibt es einige Dinge und es ist schlimmer

  4. Kallita

    Ich denke, Sie werden den Fehler zulassen. Treten Sie ein, wir besprechen es.

  5. Tamas

    Wir werden für Sie im Internet eine Datenbank potenzieller Kunden sammeln



Eine Nachricht schreiben