Werte

Wie man einen gesunden Stolz auf Kinder fördert

Wie man einen gesunden Stolz auf Kinder fördert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Stolz kann auf den ersten Blick negativ erscheinen, weil er Menschen im Prinzip daran hindert, ihre Fehler zu erkennen oder aus dem zu lernen, was sie nicht gut gemacht haben. Aber Stolz kann wirklich eine sehr positive Sache sein, wenn Sie wissen, wie man richtig damit umgeht.

Stolz kann damit verbunden sein, sich und seine Familie gut zu fühlen, ohne mit anderen prahlen zu müssen. Gesunder Stolz hat damit zu tun, ein gutes Selbstverständnis zu haben und stolz auf das zu sein, was Sie tun. Welcher Vater möchte nicht stolz auf seine Kinder sein? Nun, das Gefühl ist das gleiche, nur für die Kinder selbst.

Dieser gesunde Stolz kann von zu Hause aus gefördert werden und die Eltern sein, die beginnen, ihn bei ihren Kindern zu fördern, ohne in den Fehler der Schmeichelei zu geraten, ohne dies tun zu müssen, da in diesem Fall das Kind anstelle eines gesunden Stolzes enden kann Stolz oder Arroganz haben.

Es ist wichtig, dass Eltern wissen, wie sie ihre Kinder erkennen lassen können, dass sie bei allem, was passiert, immer an ihrer Seite sind und bedingungslose Liebe zu ihnen zeigen, ohne ihre Fähigkeit zu berücksichtigen, ihr Selbstwertgefühl und ein gutes Selbst zu verbessern Konzept von sich.

In diesem Sinne ist es wichtig, alles zu berücksichtigen, was das Kind tut, von der Zeichnung in der Schule bis zu einem wichtigen Sportwettbewerb. Kinder müssen sehen, wie ihre Eltern ihre besten Zuschauer sind. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, Zeit mit der Familie zu verbringen und von Zeit zu Zeit Aktivitäten und tägliche Aufgaben zu verlassen, um Zeit miteinander zu verbringen Verbesserung der affektiven und familiären Bindung.

Wenn Ihr Kind die Dinge gut macht, verstärken Sie es positiv, damit es sieht, dass sich die Anstrengung auch auf liebevolle Weise immer auszahlt. Wenn Ihr Kind etwas nicht richtig macht, entmutigen Sie es nicht und ermutigen Sie es, sich beim nächsten Mal zu verbessern.

Ebenso ist es wichtig, die Familienkommunikation zu fördern, und dieser Dialog findet regelmäßig statt. Ermöglichen Sie Ihrem Kind, sich zu äußern und in Ihnen ein Beispiel für Empathie zu sehen, wenn die Dinge nicht gut laufen, und ein Beispiel für gesunden Stolz, wenn die Dinge so laufen, wie Sie es erwarten.

Stolz bedeutet nicht, anzugeben, zu bekommen, was Sie wollen, oder andere nicht zu brauchen. Stolz bedeutet, die Fähigkeit zu haben, zu kämpfen und sich den Widrigkeiten des Lebens zu stellen je nach Stadium und Alter

Damit ein Kind neben den oben genannten auch einen gesunden Stolz auf sich selbst haben kann, ist es außerdem sehr wichtig, ihm die Verantwortung innerhalb des Hauses entsprechend seinem Alter und seinen Fähigkeiten zu übertragen.

Auf diese Weise fühlen Sie sich gesund stolz Dinge gut zu machen selbst wenn es darum geht, den Müll herauszunehmen oder Ihren Kleiderschrank zu reparieren. Wenn Kinder Hausarbeiten erledigen, ohne daran erinnert zu werden, ist dies eine gute Möglichkeit, nach einer Belohnung zu suchen, mit der sie sich gut fühlen, ohne in den materiellen Fehler zu geraten.


Maria Jose Roldan
Sonderpädagoge (Therapeutische Pädagogik)
Psychopädagoge

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man einen gesunden Stolz auf Kinder fördert, in der Kategorie Selbstwertgefühl vor Ort.


Video: Wie hochsensible Kinder zu psychisch kranken Erwachsen werden (Februar 2023).